Donnerstag, 6. April 2017

Unscheinbare Leckerei!

Gestern Abend war wieder meine monatliche feste Stempelrunde. Wie immer, habe ich eine Kleinigkeit gebacken. Beim Blättern durch meine alten Zeitschriften fand ich ein unscheinbares Gebäck...ich habe es probiert...und es ist so unheimlich lecker! Shortbread mit Toffee & Schokolade...
                             



Und weil Ihr dieses Gebäck unbedingt selbst probieren müsst...kommt hier das Rezept:

Zuerst 250 Gramm Butter, 100 Gramm Zucker, 350 Gramm Mehl und ein Ei zum Teig verkneten, eine halbe Stunde kalt stellen und anschliessend ausrollen (auf einem Backblech mit Backpapier) und bei 160 Grad Umluft ca. 30 Minuten backen.
Während der Mürbeteig backt, 250 Gramm Butter, 6-7 Esslöffel Sirup (ich habe "Grafschafter Goldsaft" genommen), 250 ml Sahne und 3 Esslöffel Zucker aufkochen und dann ca 30-40 Minuten unter Rühren einkochen (bis etwas dickflüssiger wird). Diese Toffeemasse dann auf den Boden streichen und wenn alles erkaltet ist mit Kuvertüre überziehen.

Lasst es Euch schmecken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen